Buschwindröschen – Erinnerungen

 

🌸Jedes Jahr im Frühjahr, sobald sich das Buschwindröschen aus dem Erdboden schiebt, holen mich Kindheitserinnerungen ein.

🌸In den 60er/70er Jahren waren die Wiesen mit Buschwindröschen übersät.

🌸Die Kinder aus meiner Straße und ich pflückten die Röschen und banden sie zu kleinen Sträußen.

🌸Gebunden wurde mit einem Zwirnsfaden 🤗.

🌸Danach verkauften wir sie auf der Straße zu 30 bis 50 Pfennig an die Urlauber in unserem Ort.

🌸Verschmitzt sahen wir diese immer an, denn sie hatten den speziellen Namen 
”Luftschnapper” 😂.

🌸Kennst du das, wenn du dir das Lachen verkneifen musst bei schrägen, lustigen Gedanken im Kopf 😊🤭?

🌸Das Geld wurde für lecker 🍦🍦🍦ausgegeben.

🌸Ich weiß noch, welche Freude wir beim Pflücken und Verkaufen der kleinen Buschwindröschen an die “Luftschnapper” hatten 🤩😍😃.

🌸Jedes Mal, wenn mir die kleinen Röschen begegnen, fühle ich Freude und meine tiefe Verbundenheit zur Natur ♥️.

🌸Welche Blume löst Freude bei dir aus?

🌸Welche Pflanze berührt dich besonders?

Herzlichst
Kerstin

Onlineberatung

Ab sofort berate ich Sie auch online.

Für eine Terminvereinbarung rufen Sie an unter 03322 273 05 58 oder senden Sie eine E-Mail an: info@kinderundtrauma.de


TELEFON
03322 273 05 58
 


E-MAIL
INFO@KINDERUNDTRAUMA.DE
 


ADRESSE
HEINESTR. 35
14621 SCHÖNWALDE-GLIEN

You have Successfully Subscribed!